Unsere FAQ

Häufige Fragen und Antworten rund um easyMakler

Unser Service (FAQ)

Häufige Fragen

Um Ihnen einen bestmöglichen Überblick über unseren für Immobilienverkäufer kostenlosen Vermittlungsservice zu verschaffen, haben wir die häufigsten und wichtigsten Fragen rund um easyMakler auf dieser Seite zusammengestellt. Sollten Sie noch weitere Fragen haben oder Informationsmaterialen benötigen, stehen wir gerne unter der kostenlosen Rufnummer 0800 11 000 15 zur Verfügung.

Häufige Fragen für Verkäufer

  • 1. Was leistet easyMakler?

    1. Was leistet easyMakler?

    easyMakler bietet Immobilienverkäufern die kostenfreie Vermittlung Ihrer Immobilie bei voller Maklerleistung inkl. fachkundiger Vor-Ort-Betreuung. Als Immobilienverkäufer profitieren Sie hierbei von einem ganzheitlichen Maklerservice in bester IVD-Maklerqualität und sparen sich im Vergleich zum Wettbewerb die üblicherweise anfallenden Maklerkosten in Höhe von rd. 3,57 %. Wir werden hierbei im Erfolgsfall ausschließlich vom Käufer honoriert. Immobilienkäufer zahlen hierbei nur eine reduzierte Kaufprovision in Höhe von 2,9 % zzgl. MwSt. (3,45 % inkl. MwSt.) und profitieren zudem von unserer professionellen Wertermittlung.

    easyMakler begleitet Sie über den gesamten Verkaufsprozess hinweg, von der Wertermittlung über geprüfte Sachverständige, die Ausarbeitung des Exposés, die Verhandlungen bis zum abschließenden Notartermin. Unsere Mitarbeiter bewerten Ihre Immobilie, entwickeln eine Werbestrategie, veröffentlichen Ihr Inserat und begleiten Besichtigungstermine. Durch das optionale Bieterverfahren bieten wir zudem einen komfortablen und transparenten Weg zur Ermittlung des optimalen Marktpreises Ihrer Immobilie. Sie als Immobilienverkäufer müssen sich während des gesamten Verkaufsprozesses um nichts kümmern und werden in regelmäßigen Abständen über den Fortschritt der Vermarktung informiert.

  • 2. Wie unterscheidet sich easyMakler beim Verkauf von einem klassischen Immobilienmakler?

    2. Wie unterscheidet sich easyMakler beim Verkauf von einem klassischen Immobilienmakler?

    Die meisten Immobilienmakler berechnen Ihnen in Abhängigkeit des Verkaufspreises eine hohe Provision. Je nach ortsüblicher Maklerprovision werden bis zu 7,14 % des Verkaufspreises fällig, die von Ihnen bzw. vom Käufer zu bezahlen ist. Bei easyMakler fallen für Sie als Verkäufer keine Maklerkosten an.

    Ein Beispiel: Sie erzielen für Ihre Immobilie einen Kaufpreis von 350.000 €. Beträgt nun die ortsübliche bzw. mit Ihrem Makler vereinbare Provision 7,14 %, wären bei einem erfolgreichen Verkauf rund 25.000 € Maklerprovision zu entrichten. Je nach Region ist diese Provision von Ihnen oder Ihrem Käufer zu bezahlen – oder aber die Provision wird zwischen Käufer und Verkäufer aufgeteilt. Entscheiden Sie sich dagegen für easyMakler, sparen Sie in diesem Beispiel bis zu rd. 12.500 €!

    Klassischer Makler (Käufer- und Verkäuferprovision)
    7,14% Gesamtprovision = 25.000,00 €
    easyMakler (keine Verkäuferprovision)
    nur günstige Käuferprovision 3,45 %
    Ihre Ersparnis:
    3,57 % = 12.500,00 € gespart

    Transparenz steht bei easyMakler an erster Stelle. Wir informieren Sie laufend über den Fortschritt Ihres Vermarktungsauftrags. Wie viele Interessenten haben sich auf Ihr Inserat gemeldet? Welche Rückmeldungen erhalten wir von Interessenten nach durchgeführten Besichtigungen? Viele klassische Makler lassen Sie im Dunkeln und sind nach Auftragserteilung kaum noch erreichbar. Nicht so bei easyMakler! Unsere Kundenberater stehen Ihnen laufend zur Verfügung, auch dann, wenn gerade vor Ort Termine durchgeführt werden.

  • 3. Warum sollte ich bei der Vermarktung meiner Immobilie professionelle Unterstützung einholen?

    3. Warum sollte ich bei der Vermarktung meiner Immobilie professionelle Unterstützung einholen?

    Einen Makler beauftragen oder es selbst mal versuchen? Es selbst zu versuchen klappt nicht ohne Planung und Strategie. Ein professionell erstelltes Exposé mit hochqualitativen Bildern sowie eine große Reichweite durch die Veröffentlichung in allen gängigen Immobilienportalen stehen dabei exemplarisch lediglich für den Anfang einer ganzen Reihe von Schlüsselkriterien, wie die Kommunikation mit dem Interessenten, Begehung des Objekts und die auf Sie zugeschnittene Selektion der Interessenten. Den perfekten Käufer zu finden ist zeitaufwendig und kostspielig.

    Das Team von easyMakler begleitet Sie durch alle Phasen, von der Vorbereitung bis hin zum Abschluss. Wir bieten Ihnen, unserem Anspruch entsprechend, die höhst mögliche Serviceleistung und arbeiten für Sie als Auftraggeber kostenlos und ohne Risiko.

  • 4. Wie kann ich den besten Preis für meine Immobilie erzielen?

    4. Wie kann ich den besten Preis für meine Immobilie erzielen?

    Als Verkäufer einer Immobilie möchten Sie natürlich den bestmöglichen Verkaufspreis erzielen. Daher ist es unabdingbar, den lokalen Immobilienmarkt genau zu kennen und die richtige Verkaufsstrategie zu wählen. Bei easyMakler werden Sie von Anfang an von regionalen Immobilienexperten fachlich kompetent unterstützt:

    Unsere geprüften Sachverständigen (u.a. DEKRA, TÜV oder HypCert) ermitteln im Zuge der Angebotsaufnahme den Marktwert Ihrer Immobilie und geben eine Empfehlung ab – um Ihre Immobilie zügig zum besten Preis zu verkaufen. Den endgültigen Angebotspreis bestimmen hierbei selbstverständlich Sie.

    Wir können gut nachvollziehen, dass immer mehr Verkäufer von Immobilien die hohen Maklerprovisionen von bis zu 7,14% vermeiden möchten. Den Verkauf ganz alleine ohne Makler abzuwickeln ist allerdings oft nur scheinbar günstiger. Denn der Verkaufsprozess kann sehr aufwendig und zeitintensiv sein. Unzählige Anfragen interessierter Käufer sind insbesondere für berufstätige Immobilieneigentümer kaum zu stemmen. Bei easyMakler steht der Kundenservice an vorderster Front zum Kaufinteressenten. Unsere fachkundigen Mitarbeiter klären alle relevanten Fragen und leiten nur diejenigen Interessenten an das Objekt weiter, die ein ernsthaftes Interesse am Erwerb der Immobilie haben.

    Gut zu wissen: Für Inserate in den relevanten Immobilienportalen und Tageszeitungen fallen auch für Privatverkäufer Gebühren an. So kommen über den Verkaufszeitraum schnell mehrere hundert Euro an Kosten auf private Immobilienverkäufer zu. easyMakler inseriert für Sie auf den drei größten Immobilienportalen, ImmobilienScout24, Immonet und Immowelt - ganz ohne Kosten und Aufwand.

  • 5. Was leistet easyMakler, um meine Immobilie zu vermarkten?

    5. Was leistet easyMakler, um meine Immobilie zu vermarkten?

    Wir überlassen nichts dem Zufall und entwickeln eine professionelle Marketingsstrategie für Ihre Immobilie. Hierzu analysieren wir bereits zu Beginn das Potenzial Ihrer Immobilie und bestimmen die relevante Zielgruppe. Das Exposé und Anzeigen folgen hierbei der festgelegten Strategie und werden auf die Anforderunger der erwarteten Interessentenklientel hin abgestimmt.

    Neben der Inseration Ihrer Immobilie auf den drei größten Immobilienportalen Deutschlands: ImmobilienScout24, Immonet und Immowelt schaltet easyMakler in unregelmäßigen Abständen in lokalen Tageszeitungen, um auch diejenigen zu erreichen, die außerhalb der Online-Welt ihre Kaufimmobilie finden möchten.

    mehr erfahren

  • 6. Welche Dienstleistungen sind bei easyMakler enthalten?

    6. Welche Dienstleistungen sind bei easyMakler enthalten?

    Unser Service ist für Immobilienverkäufer zu 100% kostenfrei und ohne versteckte Kosten. Wir werden im Erfolgsfall ausschließlich vom Käufer honoriert.

    easyMakler bietet hierbei einen kostenfreien Rundum-Sorglos-Service und begleitet Sie über den gesamten Verkaufsprozess hinweg, von der Exposé-Erstellung bis zum Notartermin. Wir bewerten Ihre Immobilie, entwickeln eine Marketingstrategie, erstellen und veröffentlichen Ihr Inserat und begleiten Besichtigungstermine. Zusätzliche Gebühren fallen nur dann an, wenn Sie zusätzliche Dienstleistungen beauftragen (z.B. Luftbildaufnahmen oder ein Immobilienvideo). Bitte beachten Sie, dass bei jedem Immobilienverkauf weitere Kosten (z.B. Notarkosten) anfallen, auf die wir keinen Einfluss haben.

    mehr erfahren

  • 7. Wie verkaufe ich meine Immobilie mit easyMakler?

    7. Wie verkaufe ich meine Immobilie mit easyMakler?

    Gerne können Sie uns jederzeit über das Kontaktformular oder telefonisch unter der gebührenfreien Rufnummer 0800 11 000 15 kontaktieren. In einem ersten Schritt wird zur Objektaufnahme und Exposé Erstellung ein Termin bei Ihnen vor Ort vereinbart, bei dem auch die weiteren Schritte mit Ihnen besprochen werden.

    Im Anschluss ermitteln unsere Sachverständigen den Marktwerkt Ihrer Immobilie und legen zusammen mit Ihnen die gewünschte Preisstrategie fest. Unsere erfahrenen Mitarbeiter werden für Sie ein professionelles Exposé Ihrer Immobilie und entsprechende Werbeanzeigen erstellen und auf allen gängigen Immobilienportalen veröffentlichen. Im Zuge dessen leiten wir alle notwendigen Schritte in die Wege und übernehmen für Sie die Interessentenkommunikation sowie das Organisieren der Besichtigungen. Um einem vernünftigen Vertragsabschluss entgegenzuwirken selektieren wir die Kaufinteressenten und kümmern uns um den Vertragsabschluss indem wir alle festgelegten Details und Daten Ihrer Immobilie an den Notar senden. Nach Unterzeichnung des Kaufvertrages kümmern wir uns in einem letzten Schritt um die Schlüssel- und Objektübergabe.

  • 8. Wie bewertet easyMakler meine Immobilie?

    8. Wie bewertet easyMakler meine Immobilie?

    Viele Anbieter schätzen den Wert Ihrer Immobilie anhand von Datenbanken. Diese können jedoch nur einen ersten Eindruck vermitteln. Der tatsächliche Wert Ihrer Immobilie hängt aber von verschiedenen Faktoren ab, die nur vor Ort zu beurteilen sind. Scheinbar unwichtige Details können wesentliche Auswirkungen auf den erzielbaren Verkaufspreis Ihrer Immobilie haben.

    Unsere geprüften Sachverständigen für Immobilienbewertung (u.a. DEKRA, TÜV oder HypCert) nehmen im Rahmen eines Ortstermins alle bewertungstechnisch relevanten Daten auf, sichten Unterlagen und führen eine Innen- und Außenbesichtigung durch. In Abhängigkeit des zugrunde liegenden Objektes werden hierbei u.a. das Sachwert-, Vergleichswert- oder Ertragswertverfahren angewendet. Bewertungstechnisch relevante Angaben wie z.B. werterhöhende oder wertmindernde Merkmale sowie Marktdaten des regionalen Immobilienmarktes fließen mit in die Formularbewertung ein.

    Auf Grundlage unserer Expertise und lokalen Marktkenntnis geben wir Ihnen eine Empfehlung für den Angebotspreis Ihrer Immobilie und besprechen mit Ihnen eine effektive Verkaufsstrategie. Den endgültigen Angebotspreis bestimmen hierbei selbstverständlich Sie.

    mehr erfahren

  • 9. Wie erhalte ich eine unverbindliche und kostenfreie Ersteinschätzung?

    9. Wie erhalte ich eine unverbindliche und kostenfreie Ersteinschätzung?

    Wir möchten Sie von unserer Kompetenz überzeugen. Bei einem kostenfreien und unverbindlichen Begehungs- und Bewertungstermin erfassen wir alle Informationen Ihrer Immobilie. Im Anschluss ermitteln unsere Sachverständigen und Mitarbeiter den Marktwert Ihrer Immobilie in Form eines Kurzgutachtens (Formularbewertung). In einem weiteren persönlichen Termin besprechen wir die Ergebnisse der Wertermittlung und geben Ihnen eine Empfehlung für den möglichen Angebotspreis Ihrer Immobilie.

    Nur wenn Sie mit uns zufrieden sind, erteilen Sie uns im Anschluss den Vermarktungsauftrag. Unsere Dienstleistung ist für Sie als Verkäufer zu 100% kostenfrei und ohne versteckte Kosten.

  • 10. Wie schützt easyMakler beim Verkauf meine Privatsphäre?

    10. Wie schützt easyMakler beim Verkauf meine Privatsphäre?

    Wenn Sie Ihre Immobilie privat anbieten, haben potenzielle Käufer in der Regel die Möglichkeit, Sie direkt zu kontaktieren. Zahlreiche Anrufe, unter Umständen auch bis in die späten Abendstunden hinein, können aber schnell lästig werden.

    Nicht so bei easyMakler: Unsere freundlichen Kundenberater stehen den Interessenten für sämtliche Anfragen zur Verfügung. Wir prüfen eingehende Anfragen, führen Vorgespräche und selektieren nur Interessenten mit ernstzunehmenden Kaufinteresse. Unserer Erfahrung nach lassen sich die meisten Fragen der Anrufer bereits auf Grundlage der von uns erfassten Informationen klären. Somit stellen wir sicher, dass Sie nur dann von uns kontaktiert werden, wenn dies wirklich nötig ist und nur Interessenten mit Kaufinteresse Ihre Immobilie besichtigen. Ihre persönlichen Kontaktdaten geben wir selbstverständlich nicht ohne Ihre ausdrückliche Einwilligung an Kaufinteressenten oder Dritte weiter.

  • 11. Was muss ich als Immobilienverkäufer selber leisten?

    11. Was muss ich als Immobilienverkäufer selber leisten?

    Bei easyMakler profitieren Sie von einem ganzheitlichen und für Sie als Verkäufer kostenlosen Maklerservice. Alle zum Verkauf erforderlichen Schritte werden hierbei von uns übernommen, dies schließt beispielsweise auch die Beauftragung eines Energieausweises mit ein. Sie als Verkäufer müssen hierbei in der Regel nur die Objektunterlagen (Flächenberechnungen, Grundrisszeichnungen etc.) für unsere Sachverständigen zusammenstellen. Gerne kann dies auch im Rahmen des Ortstermins zusammen mit uns durchgeführt werden. Alle weiteren wesentlichen Unterlagen wie z.B. Grundbuchauszug, Auszug aus dem Liegenschaftskataster etc. werden von uns direkt eingeholt.

    Die Besichtigungstermine werden durch unsere Mitarbeiter durchgeführt. Zumal Sie als Eigentümer Ihre Immobilie am besten kennen, ist es in der Regel von Vorteil wenn auch Sie an den Besichtigungsterminen teilnehmen könnten. Dies schafft Vertrauen bei den Kaufinteressenten und bietet Ihnen zudem die Möglichkeit sich einen Eindruck von den Interessenten zu verschaffen.

  • 12. Wie werden Besichtigungstermine abgewickelt?

    12. Wie werden Besichtigungstermine abgewickelt?

    easyMakler prüft im Vorfeld alle Kaufinteressenten und versucht nur wirklich kaufwillige Interessenten zu einem Besichtigungstermin einzuladen. Parallel vereinbart easyMakler mit Ihnen ein gewünschtes Zeitfenster für die Besichtigungstermine.

    Am Tag der Besichtigung wird Ihr persönlicher Ansprechpartner oder in Ausnahmen ein Stellvertreter die Besichtigungstermine am Objekt durchführen. Gerne können auch Sie an den Terminen teilnehmen. Selbstverständlich werden die Vor-Ort-Termine als Einzeltermine durchgeführt. Jeder Interessent soll ausreichend Zeit erhalten Ihre Immobilie zu besichtigen und Fragen zum Objekt zu stellen. Das zu erwartende Zeitfenster ist von den jeweiligen Bedingungen Vor-Ort und der Objektgröße abhängig. In der Regel werden von uns bei einem Einfamilienhaus rd. 30 Minuten pro Interessent eingeplant.

  • 13. Wie beauftrage ich easyMakler?

    13. Wie beauftrage ich easyMakler?

    Gerne können Sie uns jederzeit über das unten aufgeführte Kontaktformular oder telefonisch unter der gebührenfreien Rufnummer 0800 11 000 15 kontaktieren.

    Unsere Mitarbeiter beraten Sie gerne über unseren Leistungsumfang und das weitere Vorgehen. Die Erstberatung ist hierbei vollkommen kostenfrei und unverbindlich, so dass Sie in Ruhe überlegen können ob Sie uns beauftragen wollen. Für Immobilienverkäufer ist der komplette easyMakler-Service kostenlos.

  • 14. Habe ich eine Verkaufspflicht?

    14. Habe ich eine Verkaufspflicht?

    Eine Verkaufspflicht besteht zu keinem Zeitpunkt. Dies schließt das optionale Bieterverfahren ausdrücklich mit ein. Beim Kauf einer Immobilie bzw. eines Grundstücks ist ein Notar zwingend erforderlich, da ein Grundstücksvertrag im Grundstückskaufvertrag beurkundet werden muss

    In der Bundesrepublik Deutschland ist für die Übertragung des Eigentums an Immobilien und Grundstücken immer ein notarieller Kauf- oder Überlassungsvertrag zu schließen. Nur so kann das Eigentum an Immobilien oder Grundstücken in Deutschland auf jemand anderen übertragen werden. Der Notar erstellt als "Unparteiische Partei" den Kaufvertrag, den beiden Parteien in seinem Beisein unterzeichnen. Er beurkundet den Vertrag anschließend und beglaubigt die Unterschriften. Erst mit Unterzeichnung des Kaufvertrages beim Notar ist ein rechtsgültiger Kaufvertrag zustande gekommen.

  • 15. Was passiert wenn easyMakler meine Immobilie nicht verkauft hat?

    15. Was passiert wenn easyMakler meine Immobilie nicht verkauft hat?

    Wir werden alles daran setzen, dass dieser Fall nicht eintritt.

    Aber dennoch: Sollte der Verkauf Ihrer Immobilie trotz bestmöglicher Vermarktung und größtmöglicher Reichweite mehr Zeit benötigen als erwartet, helfen wir Ihnen mit einer detaillierten Überprüfung Ihres Angebots. In diese detaillierte Bestandsaufnahme fließen dann nicht nur Rückmeldungen aus den Besichtigungen mit ein, sondern auch Marktveränderungen, die wir u.a. unseren Datenbanken entnehmen. Wir schlagen Ihnen anschließend zielgerichtete Maßnahmen und ggf. eine Anpassung der Marketingstrategie vor, um das Interesse an Ihrer Immobilie zu verstärken und sie zügig zu verkaufen.

  • 16. In welcher Region ist easyMakler aktiv?

    16. In welcher Region ist easyMakler aktiv?

    Mit unseren Dienstleistungen rund um die Vermarktung von Immobilien sind wir im Großraum Rhein-Ruhr, dem Ruhrgebiet und dem Münsterland aktiv. Hier kennen unsere Mitarbeiter den Immobilienmarkt und die örtlichen Gegebenheiten.

    Unsere Dienstleistungen können Sie insbesondere in den folgenden Städten und Einzugsgebieten nutzen: Köln, Düsseldorf, Dortmund, Essen, Duisburg, Bochum, Wuppertal, Bielefeld, Bonn, Münster, Gelsenkirchen, Mönchengladbach, Krefeld, Oberhausen, Hagen, Hamm, Mülheim an der Ruhr, Leverkusen, Solingen, Herne, Neuss und Rhein-Kreis Neuss, Paderborn, Bottrop, Recklinghausen, Bergisch Gladbach, Remscheid, Moers, Gütersloh.

  • 17. Warum ist easyMakler so günstig?

    17. Warum ist easyMakler so günstig?

    Anders als die meisten Immobilienmakler unterhält easyMakler keine teuren Ladengeschäfte und Shops in 1A-Lagen.

    Diese Kostenersparnis spiegelt sich direkt in unserem für Immobilieneigentümer kostenfreien Servicemodell wieder. Daneben setzen wir auf den sinnvollen Einsatz von Technologie, um Prozesse besser und effizienter zu machen. Aus diesem Grund können wir unseren Kunden zusätzlich eine reduzierte Käuferprovision in Höhe von 2,9 % zzgl. MwSt. (3,45 % inkl. MwSt.) anbieten.

Häufige Fragen für Käufer

  • 1. In welcher Region bietet easyMakler Wohnimmobilien an?

    1. In welcher Region bietet easyMakler Wohnimmobilien an?

    Mit unserer Vermittlung von Wohnimmobilien sind wir im Großraum Rhein-Ruhr, dem Ruhrgebiet und dem Münsterland aktiv.

    Unsere Dienstleistungen können Sie als Immobilienkäufer insbesondere in den folgenden Städten und Einzugsgebieten nutzen: Köln, Düsseldorf, Dortmund, Essen, Duisburg, Bochum, Wuppertal, Bielefeld, Bonn, Münster, Gelsenkirchen, Mönchengladbach, Krefeld, Oberhausen, Hagen, Hamm, Mülheim an der Ruhr, Leverkusen, Solingen, Herne, Neuss und Rhein-Kreis Neuss, Paderborn, Bottrop, Recklinghausen, Bergisch Gladbach, Remscheid, Moers, Gütersloh.

  • 2. Wie hoch ist die Provision, die easyMakler von Käufern verlangt?

    2. Wie hoch ist die Provision, die easyMakler von Käufern verlangt?

    Die von easyMakler offerierten Immobilien werden in der Regel mit reduzierten Provisionssätzen angeboten. Immobilienkäufer zahlen im Falle des Erwerbs bei easyMakler nur eine reduzierte Käuferprovision in Höhe von 2,9 % zzgl. MwSt. (3,45 % inkl. MwSt.) vom notariell beurkundeten Kaufpreis.

  • 3. Warum ist easyMakler günstiger als der klassische Makler?

    3. Warum ist easyMakler günstiger als der klassische Makler?

    Anders als die meisten klassischen Immobilienmakler unterhält easyMakler keine teuren Ladengeschäfte in Premiumlagen. Diese Kostenersparnis spiegelt sich direkt in unserem für Immobilieneigentümer kostenfreien Servicemodell und reduzierten Provisionssätzen wieder. Darüber hinaus setzen wir auf den sinnvollen Einsatz von Technologie, um Prozesse besser und effizienter zu machen. Aus diesem Grund können wir unseren Kunden auch eine reduzierte Käuferprovision in Höhe von 2,9 % zzgl. MwSt. (3,45%) anbieten.

  • 4. Welche Vorteile hat das Bieterverfahren?

    4. Welche Vorteile hat das Bieterverfahren?

    Das Bieterverfahren ermöglicht die transparente Preisfindung. Interessenten können nach den Besichtigungsterminen innerhalb einer festgelegten Frist ein Angebot für die Immobilie abgeben. Im Rahmen des Online-Bieterverfahrens erhalten Kaufinteressenten hierzu Zugangsdaten zu einem gesonderten Bereich auf unseren Internetseiten. Die Interessenten bekommen im Anschluss einen bestimmten Termin genannt, an dem sie auf einer Plattform im Internet in einem kurzen Zeitfenster auf die Immobilie bieten können. Das Verfahren funktioniert ähnlich dem einer Auktionsplattform – so wird innerhalb von kurzer Zeit der beste Preis ermittelt. Alle Interessenten haben hierbei die gleiche Chance ein Angebot zu platzieren.

    Schließlich kann der Eigentümer entscheiden, ob er das höchste Gebot annimmt, ablehnt oder auf dessen Grundlage weiter verhandelt. Entscheidet er sich für ein abgegebenes Angebot, muss aber auch beim Angebotssteller weiterhin Kaufbereitschaft bestehen. Erst dann erfolgt der rechtskräftige Verkauf einer Immobilie über einen Notar. Im Gegensatz zu einer Auktion oder Zwangsversteigerung hat das Bieterverfahren für den Immobilienverkäufer einen entscheidenden Vorteil: Der Verkäufer kann, muss aber nicht das höchste Angebot annehmen. Im Gegenzug kann der Käufer als Höchstbietender aber auch wieder abspringen.

  • 5. Besteht beim Bieterverfahren eine Ankaufverpflichtung?

    5. Besteht beim Bieterverfahren eine Ankaufverpflichtung?

    In Deutschland ist für die Übertragung von Immobilieneigentum immer ein notarieller Kauf- oder Überlassungsvertrag zu beurkunden. Durch diesen sog. Beurkundungszwang besteht vor dem notariellen Kaufvertrag zu keinem Zeitpunkt eine Verkaufs- oder Ankaufsverpflichtung. Dies schließt das optionale Bieterverfahren ausdrücklich mit ein.

    Das Bieterverfahren dient lediglich der Preisfindung und bekundet das Kaufinteresse. Weder der Verkäufer noch der Bietende sind an einen Verkauf- bzw. Ankauf gebunden. Erst durch die Beurkundung des notariellen Kaufvertrag werden die Verhandlungen verbindlich.

  • 6. Wie werden Besichtigungstermine durchgeführt?

    6. Wie werden Besichtigungstermine durchgeführt?

    Sie haben Interesse an einer der von uns angebotenen Immobilien. Gerne! Unsere freundlichen Mitarbeiter übermitteln Ihnen alle relevanten Informationen und beantworten aufkommende Fragen.

    Im Anschluss vereinbaren wir mit Ihnen einen Besichtigungstermin. Am Tag der Besichtigung werden wir zusammen mit Ihnen und ggf. auch dem Eigentümer das Objekt besichtigen. Hierbei wird Ihnen ausreichend Zeit gegeben die Immobilie kennenzulernen und auch Fragen zum Objekt und der Umgebung zu stellen. Die Besichtigungen finden als Einzeltermine statt. Hierbei werden in Abhängigkeit der Immobiliengröße rund 30 Minuten pro Interessent eingeplant. Folgebesichtigungen auch unter Hinzuziehung externer Fachkräfte (bspw. Sachverständige oder Bankgutachter) können selbstverständlich gesondert vereinbart werden.

  • 7. Welche Nebenkosten treten beim Immobilienkauf auf?

    7. Welche Nebenkosten treten beim Immobilienkauf auf?

    Beim Ankauf einer Immobilie fallen neben dem eigentlichen Kaufpreis weitere Kosten sog. Erwerbsnebenkosten an. Es handelt sich hierbei im Wesentlichen um folgende Kostenpositionen:

    vom Kaufpreis Bezeichnung
    Maklerkosten 3,45 % bei easyMakler
    Grunderwerbsteuer 6,5 % Grunderwerbsteuer für NRW
    Notar + Grundbuchkosten 1,5 % Beurkundungskosten
    Finanzierungskosten 1,0 % Finanzierungsnebenkosten

    Die vorgenannte Liste ist nur exemplarisch. Ein Anspruch auf Vollständigkeit oder Richtigkeit besteht nicht.

  • 8. Kann easyMakler Immobilienkäufer bei der Finanzierung unterstützen?

    8. Kann easyMakler Immobilienkäufer bei der Finanzierung unterstützen?

    easyMakler unterstützt Immobilienkäufer gerne rund um das Thema Immobilienfinanzierung. Über ausgewählte Partner u.a. die Deutsche Bank Gruppe sowie bankenunabhängige Finanzierungsspezialisten bieten wir Kaufinteressenten eine umfassende Beratung und optimalen Vergleich der aktuellen Zinskonditionen. Hierzu zählt auch die Beratung in Bezug auf öffentliche Mittel wie z.B. von der KfW-Förderbank oder von den Förderinstituten der Länder und Kommunen. Die Praxis zeigt, häufig lohnt sich der Vergleich zum Angebot der Hausbank deutlich.

  • Sie haben weitere Fragen zu easyMakler?