Mönchengladbach

Mönchengladbach, niederrheinische Fußballhochburg

Marktdaten Mönchengladbach

Immobilienpreise
Mönchengladbach 2016

Während andere Kommunen in den letzten Jahren von der Niedrigzinsphase profitierten, ist in Mönchengladbach hiervon leider nur wenig zu spüren. Die Immobilienpreise blieben in den letzten Jahren allenfalls stabil. Die Stadt versucht diesem Trend entgegenzuwirken und mithilfe eines Masterplans kleinere Viertel und Dörfer wie Wickrath, Rhein­dahlen oder Eicken zu stärken. Das verfolgte Ziel: Die Stadtentwicklung soll mit aller Macht vorangetrieben werden und Gladbach insgesamt wieder attraktiv für Immobilieninvestoren werden. Mit Nicholas Grimshaw wurde hierfür eigens ein britischer Stararchitekt eingebunden, der zusammen mit deutschen Stadtplanern neue Konzepte entwickeln soll. Mönchengladbach hat hierbei viele Stärken, die aber in unterschiedlichen Teilen der Stadt verstreut sind und besser inszeniert werden sollten. Eine der guten Wohnlagen in Gladbach ist der Stadtteil Heyden. Einfamilien- oder Doppelhäuser werden in der Stadt am Niederrhein im Schnitt für 1.310 €/m² und Eigentumswohnungen für 1.102 €/m² zum Kauf angeboten. Neubauwohnungen kosten in Mönchengladbach im Schnitt 2.759 €/m². Die Ursachen für den nicht vorhanden Immobilienboom könnten unter anderem damit zusammenhängen, dass viele Besitzer aus einem Bedürfnis nach Sicherheit in Zeiten der Niedrigzinsen an ihren Immobilien festhalten, vor allem in den besseren und beliebteren Wohngegenden Gladbachs wie "Bunter Garten", Windberg oder Großheide ist dieser Trend zu beobachten.

{Plotalot: Cannot proceed because the Plotalot component is not installed or is not the correct version}

{Plotalot: Cannot proceed because the Plotalot component is not installed or is not the correct version}

{plotalot id="65"}

Marktdaten Mönchengladbach

Häuser Mönchengladbach 2016

Die Stadtplaner in Mönchengladbach haben ambitionierte Pläne und wollen die Stadt als Wohnstandort attraktiver machen. Denn während die Immobilienpreise in den Nachbarkommunen im vergangenen Jahr selbst in einfachen Lagen im Schnitt um bis zu 15 Prozent gestiegen sind, herrschte in Mönchengladbach hingegen Stillstand. Die Kaufpreise für gebrauchte Ein- und Zweifamilienhäuser sind in den vergangenen zwölf Monaten über alle Gladbacher Lagen hinweg in etwa gleich geblieben. Zu den beliebtesten Lagen in Mönchengladbach zählen mit dem "Bunten Garten", Windberg und Eicken die nördlichen Lagen der Stadt. Einfamilien- oder Doppelhäuser aus dem Bestand mit durchschnittlicher Ausstattung werden zurzeit im Schnitt für 1.800 €/m² zum Kauf angeboten, Neubauten werden im Mittel für 2.300 €/m² offeriert.

Ein-/Zweifamilienhäuser Mönchengladbach 2016

StadtteilKaufpreis EUR/m²
Giesenkirchen-Mitte 2.160,00 €
Giesenkirchen-Nord  1.470,00 €
Hardt-Mitte 1.820,00 €
Hardterbroich 2.160,00 €
Heyden 2.650,00 €
Neuwerk-Mitte 2.270,00 €
Odenkirchen-West 1.970,00 €
Schmölderpark 2.140,00 €
Schrievers -
Venn 2.320,00 €
Waldhausen  1.250,00 €
Wickrath-Mitte 2.140,00 €
Wickrath-West 1.980,00 €
Wickrathberg 2.400,00 €
Windberg 2.090,00 €

Marktdaten Mönchengladbach

Wohnungen M'gladbach 2016

Eine zunehmende Nachfrage nach Eigentumswohnungen führte zu einem Anstieg der Quadratmeterkaufpreise in 2015. Zu den beliebtesten Lagen der Stadt zählen mit dem "Bunten Garten", Eiken und Windberg nach wie vor die nördlichen Quartiere. Eine Betrachtung der Angebotspreise für gebrauchte Eigentumswohnungen zeigt über alle Lagen Gladbachs hinweg einen deutlichen Anstieg in Höhe von knapp 6 %. Im Neubausegment konnten sogar Preissprünge in Höhe von gut 8 % beobachtet werden. Eigentumswohnungen aus dem Bestand werden über alle Gladbacher Lagen hinweg im Mittel zu 1.300 €/m² angeboten. Für Neubauwohnungen werden in Mönchengladbach durchschnittlich 2.700 €/m² verlangt.

Eigentumswohnungen Mönchengladbach 2016

StadtteilKaufpreis EUR/m²Miete EUR/m²
Bonnenbroich - 5,80 €
Dahl 1.170,00 € 6,50 €
Dorthausen 2.430,00 € 6,90 €
Eicken 1.450,00 € 6,70 €
Geistenbeck - 5,80 €
Giesenkirchen-Mitte 1.040,00 € 6,60 €
Giesenkirchen-Nord  - 6,50 €
Gladbach  - 6,90 €
Grenzlandstadion - 6,30 €
Hardt-Mitte - 6,50 €
Hardterbroich - 6,50 €
Heyden - 5,70 €
Hockstein - 8,70 €
Holt - 6,70 €
Lürrip - 6,10 €
Mülfort 2.140,00 € 5,50 €
Neuwerk-Mitte 2.640,00 € 6,60 €
Odenkirchen-West - 6,00 €
Ohler - 6,00 €
Pongs - 6,90 €
Rheindahlen - 6,30 €
Rheydt 1.580,00 € 6,40 €
Sasserath - 5,60 €
Schelsen - 8,10 €
Schmölderpark - 6,00 €
Schrievers - 6,10 €
Uedding - 6,40 €
Venn 1.920,00 € 6,40 €
Waldhausen - 6,70 €
Wanlo - 6,20 €
Westend - 7,80 €
Wickrath-Mitte 980,00 € 5,60 €
Wickrath-West - 6,70 €
Wickrathberg - 5,90 €
Windberg - 7,30 €

{Plotalot: Cannot proceed because the Plotalot component is not installed or is not the correct version}

{plotalot id="67"}

  • Marktbericht Mönchengladbach
  • Marktbericht Mönchengladbach

      Mit welchen Preisen müssen Sie rechnen? Wohin entwickelt sich der Markt? Unser Immobilienmarktbericht für die Landeshauptstadt Düsseldorf gibt Antworten auf folgende Fragen:

    • Marktentwicklung des Düsseldorfer Immobilienmarktes
    • Information über die Angebots- und Nachfragesituation
    • Preisentwicklung und Vergleichspreise für Wohnimmobilien

    Jetzt Marktbericht anfordern